Sehr oft kauft man - jedenfalls ist das bei mir so - Kosmetikprodukte aus einer Laune oder speziellen Stimmung heraus. Nicht weil man den 10ten Nagellack unbedingt braucht, oder den 25ten Lidschatten in hellbraun-beige, sondern weil man sich situativ neu definieren möchte. Und morgen ist es dann vielleicht ein frisches Lila, und übermorgen ein dunkelrot, weil man am Vorabend bei der Echo-Verleihung eben diesen Ton an der Sängerin XY gesehen hat. Mit der Zeit kann daraus ein echtes Problem erwachsen, nämlich bei der Frage, wo man das alles lagern soll. Wohin damit?

Umso positiver ist es, wenn man Produkte kauft und dann nie mehr davon lassen kann, sie einfach täglich benutzt und aufbraucht bis zum bitteren Ende. Ich gebe ehrlich zu, bei Schminkutensilien kommt bei mir stetig mehr hinzu, als aufgebraucht wird. Unmöglich. Aber: es gibt auch Ausnahmen.

Wie der P2 Open your Eyes Brightener. Gleich vorweg: ich liebe ihn. Es handelt sich dabei um einen Abdeck- oder Aufhellstift, den man in erster Linie um die Augenregion aufträgt, um Augenschatten, Rötungen, etc. verschwinden zu lassen. Das Produkt ist in jedem P2-Sortiment erhältlich, ich habe es mir im vergangenen November bei dm gekauft, für 2,45 Euro. Ein Kauf der sich gelohnt hat. Der Stift ist mit einer Holzummantelung, man kann ihn sich also prima zurechtspitzen, und die Farbe ist - ein frischer, heller Hautton. Das Ergebnis ist verblüffend: man trägt ihn um die Augen, bzw. im inneren Augenwinke auf, verblendet alles, und schwupps, hat man tatsächlich frische, wache Augen. Man kann darüber auch problemlos das Make-Up auftragen.

Aber der Stift ist ein echtes Multitalent, man kann mit ihm auch Pickel abdecken, er ist ein guter Primer fürs Augenmake-Up, als Highlighter macht er sich gut, eigentlich Allround für alles.

Ich habe den Stift wie gesagt seit 5 Monaten, und langsam geht er zur Neige. Ich werde mir auf jeden Fall bald einen neuen kaufen.

Preis: 2,45 Euro
gekauft bei: dm-Drogeriemarkt